ANIE SPEERMANN

Bildende Kunst

 

Kurzbiografie

 

Studium Akademie der Bildenden Künste München

Weiterführende Studien: Lychett Minster und Pietrasanta/Carrara

Arbeitsaufenthalte: Argentinien, Uruguay, Frankreich, Ungarn und

Dominik. Republik 

2014 bis 2016 Atelier in Nizza 

Seit 2017 neue Arbeitsbasis Seidlvilla „Riedwies“ in Murnau am Staffelsee

Beginn Serie Automatisches Zeichnen mit Ugo Dossi 

Großskulpturen im eigenen Skulpturenpark 

Aktionen mit zahlreichen Gastkünstlern 

2018 flächige Bildgestaltungen zum Pegasus-Zyklus 

 

 

Einen ausführlichen Artikel über das Leben und die Arbeit von Anie Speermann sowie ein Interview mit der Künstlerin finden Sie auf dem Blog von Jan Marie Kiesel.


A t  W o r k

p r e s s e

Stimme.de - 1.8.2010